online

Das MENTAL –
das VITAL –
das PHYSISCHE

integraler Yoga nach Sri Aurobindo

mit MARTIN HENNIGER, ANJA HARTL und NICOLE DÜNNEMEIER

Das Mental, das Vital und das Physische sind drei Grundbegriffe im integralen Yoga von Sri Aurobindo. Wenn wir diesen Yoga praktizieren wollen, sollten wir auch auf diesen drei Ebenen arbeiten. Sri Aurobindo nennt dies das Schweigen des Mentals, die Beruhigung des Vitals und die Erfahrung des Wahren Physischen. Erst wenn dies ermöglicht wurde, haben wir Zugang zu unserem wahren Herzen, von Sri Aurobindo das psychische Wesen genannt. Auch die Öffnung zu höheren, mentalen Ebenen sind dann in Reichweite. Dieses Seminar soll also eine Einführung sein, welches die bekannten Übungen aus dem Hatha Yoga und Tantra mit dem evolutionären Ansatz des integralen Yoga verbindet. Jeder Tag in diesem Seminar hat einen Schwerpunkt, der von den einzelnen Dozent*innen vorgestellt wird. 

 

„Es handelt sich darum, die Lebenskraft von ihren Komplikationen zu trennen, ohne uns selbst den Zugang zu den Wassern des Lebens abzugraben!!!!“ (Satprem S. 74/75)

 

DAS PHYSISCHE

mit Anja, am Sa. 05.06.2021

 Wecken – Spüren – Berühren

In der integralen Körperpraxis geht es nicht nur um unseren Körper aus Fleisch und Blut, sondern die Integration aller „drei Körper“: physisch-subtil-kausal.

Wir wecken intensiv den physischen-, spüren den subtilen- und berühren den kausalen Körper. Wenn wir die drei Ebenen verstehen und in unser „Training“ einbeziehen, wird auch dieser Bereich zu einer spirituellen Erfahrung.

Neben der Yoga Praxis beleuchten wir alternative Möglichkeiten des körperlichen Trainings und beziehen die energetischen und meditativen Techniken mit ein. Ein ganzheitliches Training, dass nicht auf „Ergebnisse“ abzielt, jedoch höchst effizient ist.

In drei Praxiseinheiten setzen wir jeweils den Schwerpunkt auf einen der drei Körper und beziehen gleichzeitig die anderen zwei ein.

Ich freue mich auf einen sehr lebendigen und kreativen Tag mit Euch!

 

DAS VITAL

mit Nicole, am Fr. 04.06.2021

 „Es gibt einen Bereich unseres Wesens, der sowohl eine große Schwierigkeit darstellt als auch eine große Kraft.” (Satprem, S. 71) DAS VITAL.  An diesem Tag werden wir auf Entdeckungsreise gehen, tief in die Emotionen, Impulse, Begierden und Wünsche des Vital eintauchen. Wir erarbeiten uns mit der Hilfe der Seelenqualitäten des Muttersymbols, wie das Vital von einem Wildwasser in einen klaren See verwandelt werden kann. Während unserer Yogapraxis nutzen wir dabei unsere schöpferische Kontemplation (bhavana), den Atem und das Prinzip der Hingabe (bhakti), um das Vital zu beruhigen. So öffnen wir uns für das wahre Vital, die eigentliche Essenz der Lebenskraft.

„Es handelt sich darum, die Lebenskraft von ihren Komplikationen zu trennen, ohne uns selbst den Zugang zu den Wassern des Lebens abzugraben!!!!“ (Satprem S. 74/75)

 

 

Wann?

 03.06. – 06.06.2021

03.06. das Mental mit Martin Henniger 

14 – 19 Uhr

04.06 das Vital mit Nicole Dünnemeier

9 – 17:30 Uhr

05.06. das Physische mit Anja Hartl

9 – 17:30

06.06 das Mental mit Martin Henniger

9-13 Uhr

 

Wieviel?

03.06.: 75 €

04.06.: 100 €

05.06.: 100 €

06.06.: 75 €

gesamt: 295 €

 

Wer?

Kursleiter*innen:
Martin Henniger

Anja Hartl

& Nicole Dünnemeier

Wo?

online

entspannt zu Hause

Anmeldung!

Anmeldung und Infos: mail@yogaforum-duesseldorf.de