Auroville/ Yogini Tempel 2020

Workshops innerhalb des Yogini Tempels, um die weibliche Kraft im Yoga zu entfachen.

Die Bedeutung der Shakti 

 

Workshop mit Ela Thole live aus Auroville/India über Zoom

 

Göttliche Mutter – Bewusstseinskraft – Schöpferische Energie 

in der spirituellen Tradition Indiens

und im Integralen Yoga von Sri Aurobindo

 

Shakti ist die weibliche Kraft der indischen Spiritualität, die als erhabene Weltenmutter seit Urzeiten eine innige Verehrung erfährt und in den Göttinnen Indiens in zahlreichen Facetten zum Ausdruck kommt. Sie ist Schöpferin und Bewusstseinskraft, göttliche Mutter und Zufluchtsort, lichtvolle Kriegerin und die unwiderstehliche Macht der Transformation. Sie wird Devi, Sarasvati, Lakshmi, Parvati, Durga und Kali genannt, aber auch Maya, Prakriti und Ishvari. Im Rahmen der Schöpfung wirkt sie in den Kräften von Wissen, Willen und Tat.

„Sie ist ewig und verkörpert das Universum. Alles wird von ihr durchdrungen. Und doch erscheint sie in vielerlei Form. Hört die Geschichte!“                 (Devi Mahatmya) 

Shakti ist nie allein, sondern stellt zusammen mit ihrem Gefährten Shiva oder Ishvara eine männlich-weibliche Polarität dar, die alle Komponenten der universellen Vielfalt begründet und durchdringt. Er ist in sich ruhendes, absolutes und essentielles Bewusstsein, Sie seine ausführende, gestaltgebende und dynamische Manifestationskraft, die sämtliche Formen und Energien der kosmischen Realität hervorbringt und entfaltet. In großen Symbolen, Bildern und Konzepten zelebriert die indische Tradition auf vielfältige Weise die grundlegende Einheit von Ihm und Ihr

Shakti kann im spirituellen Leben eine machtvolle Gefährtin sein. Sie wird in verschiedenen Richtungen als bewegte und bewegende Präsenz erfahren, die das innere Wachstum wirksam begleitet. Im traditionellen Kontext steht sie besonders im Tantrismus deutlich im Vordergrund – als intensive Kundalini-Energie, die aus ihrem Schlafzustand erwacht und den Menschen in ihrem aufwärtsstrebenden Bewegungsstrom zur kulminierenden Einheitserfahrung führt.

Im Gegensatz zur tantrischen Tradition kennt der Integrale Yoga von Sri Aurobindo eine herabkommende Shakti-Kraft. Sie wird in diesem weltzugewandten Weg die Mutter genannt und stellt eine hohe Bewusstseinskraft dar, die durch tiefgreifende, transformative Prozesse die Evolution eines neuen Bewusstseins ermöglicht, in dem sich die Lebensverhältnisse auf der Erde in einem höheren Licht gestalten.

In diesem Seminar machen wir uns auf strukturierte und lebendige Art mit der Shakti vertraut. Es gibt uns einen grundlegenden Überblick über die philosophischen, mythologischen, tantrischen und integralen Aspekte der Shakti, die unseren eigenen Yoga-Weg mit einer Fülle an Inspirationen bereichern.

Wann?

Samstag/Sonntag, 10.10.-11.10.2020

jeweils von 10 – 14:30 (incl. 30 min. Pause)

live per ZOOM aus Auroville/India

 

Wieviel?

89 €

 

Wer?

Kursleiterin:
Ela Thole

Wo?

gemütlich bei euch zu Hause 🙂

 

Anmeldung!

nicki@anahata-herz-yoga.de